CAMP-BERLIN ist ein kleines Team, bestehend aus berg- und reisebegeisterten Freunden, die unterschiedlichste alpine und hochalpine Touren unternehmen. Neben dem Schwerpunkt auf die gesamten Alpen sind wir auch unregelmäßig an kleineren oder größeren Zielen unterwegs, wo wir ständig versuchen, neues kennenzulernen!

Tourenbilder





...und los! (05.03.2003)
Lawinenwarnstufe 2, gute Tourenbedingungen, relativ konstantes Wetter und noch Semesterferien bis zum Abwincken!

So gestalteten sich unsere Randbedingungen gestern Abend. Dass wir diese natürlich nicht so einfach an uns vorbei gehen lassen konnten, versteht sich ja von selbst. Deshalb fix die Hardware zusammengekramt und Feuer frei auf die großen Zwei der Tauern.
Versuchen also heute noch am Fuß des Venedigers anschlagen zu können um morgen erste Gehversuche in Richtung Defregger Haus zu unternehmen.

Alles andere wird sich dann ergeben...
wir sind dann weg

bye bye
:-D

Frederik


Wir sind dann... (04.03.2003)
..weg. Endlich ist es soweit.. es geht wieder los. In wenigen Stunden sitzen wir hoffentlich im Auto und sind in Richtung ganz-wo-anders unterwegs. Wenn alles planmäßig abläuft sind wir schon in wenigen Tagen am Venedigermassiv unterwegs und versuchen dort unser Glück. Die Vorhersagen sind recht optimistisch und so ist es nicht groß verwunderlich, dass sich diese Stimmung auch auf uns überträgt.

Drückt uns die Daumen das alles glatt läuft... wir melden uns!

Daniel


Countdown läuft (02.03.2003)
Langsam aber sicher rückt der Abreisetag, den wir jetzt mehr oder weniger fest auf den 5.3. gelegt haben, näher. Oder um es mit anderen Worten zu sagen: Es wird ernst :-). Pünktlich zu diesem Datum ging natürlich schon vor ein paar Tagen die Schönwetterperiode von knapp 4 Wochen Länge zu Ende (natürlich!), so dass sich unser kritischer Blick auf die Vorhersagen der nächsten Tage wenden wird. Hinzu kommt natürlich immer wieder die Feststellung, dass wir eigentlich auch garkeine 'Schönwetter-Bergsteiger' sind......

Alles in allem läuft es aber organisatorisch ganz gut, sogar die letzten kreativen Sage-Club Abende sind problemlos über die Bühne gegangen. Wir werden die nächsten beiden Tage nutzen um unsere Reisevorräte wieder aufzufüllen und nochmal sämtliches Material zu checken. Jedenfalls soll dies schonmal die Vorsorge für das schleichende Gefühl sein, dass man nicht doch irgendetwas vergessen hat.

Und obwohl das Wetter in den nächsten Tagen wechselhafter werden soll, blicke ich doch recht optimistisch der Zukunft entgegen, dass sich die Verhältnisse nicht zu dramatisch zum Schlechten entwickeln werden.

Bis die Tage...

Daniel


Zwischenstatus (11.02.2003)
Scheinbar musste es soweit kommen. Etwas, worauf wir so lang gewartet haben. Da entschließen wir uns für diese Wintersaison die Ski einmal im Keller zu lassen, woraufhin das totale Schneechaos im Alpenraum ausbricht und die Verhältnisse (zumindest auf den Pisten) nicht besser sein könnten. Gut - Sarkasmus hin oder her (Übung macht bekanntlich auch hier den Meister) - wir drücken beide Augen zu und hoffen, dass sich die Verhältnisse bis März für uns noch zum Besten wenden werden.

Momentan scheint es jedenfalls eher ungünstig zu sein, sich an die hohen Berge heranzuwagen. Große Lawinengefahr, stürmische Wetterbedinungen und häufige Schneefälle erschweren die Lage 'dort unten' zur Zeit erheblich. Allerdings ist bereits wieder Besserung in Sicht, so können wir die kommenden Tage wieder herrlichstes Wetter bei etwa -14°C auf 3000m beobachten. Wie soll man so die Sehnsucht zurück halten?

Für uns bedeutet das umso mehr: Planen und nochmals planen! Aus einem Wirrwarr von Gedanken und Ideen fädeln wir langsam ein Ganzes zusammen. Darum sind wir dieser Tage auch häufig damit beschäftigt logistisch diese Tour vorzubereiten: Materialchecks, Aufstiegsmöglichkeiten abwägen, konditionelle 'Schwächen' ausbügeln :-). Wobei es bei einigen Dingen noch nicht ganz rundzulaufen scheint (Schuld ist daran vor allem der DAV mit seinen manchmal doch recht komischen bürokratischen Regeln.. aber dies nur am Rande).
Was das Wetter betrifft können wir vorerst nur abwarten. Wer sich selbst einen Überblick verschaffen will, dem sei diese Webcam empfohlen.

Über den anderen Kram werden wir Euch auf dem Laufenden halten.
Ciao.

Daniel

[1]  «  18  19  20  21  22  23  24  »  [24]




Copyright 2017 © CAMP-BERLIN - Impressum